DSGVO 2018: Die Zeit wird knapp

zur Übersicht
Ask big questions
"Responsive Spaces realisiert begreifbare und begehbare d ...

    Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Mit ihr kommt eine europaweite, einheitliche gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung und Nutzung von Daten natürlicher Personen. In vielen Punkten strenger, als das bislang anwendbare nationale Recht. Bei Netural setzen wir uns seit geraumer Zeit gezielt mit den Anforderungen auseinander und wurden nun auch offiziell Mitglied des „Vereins für Datenschutz und IT-Sicherheit“ (DAVITS).

    Für die meisten Unternehmen und Organisationen bedeutet ein gesetzeskonformes Setup die gewaltige Anstrengung, Ordnung in ihre Datenhaltung zu bringen. Viel zu häufig verteilen sich personenbezogene Daten auf unterschiedlichste Systeme, Datenbanken und Listen. In zahlreichen Fällen ist die Herkunft von Daten unklar, ein lückenloser Nachweis über eine Zustimmung zur Verwendung schwierig. Oder es werden von Kunden, Bewerbern oder Lieferanten Daten abgefragt und gehortet, die das notwendige Ausmaß für die laufende Geschäftstätigkeit bzw. gesetzliche Vorgaben deutlich überschreiten.

    Gerade Internetpräsenzen, Apps und diverse Webtools sammeln laufend Informationen, deren weitere Speicherung oder Nutzung nun gesetzeskonform einzurichten ist. Die EU-DSGVO bringt eine Reihe von Rechten für natürliche Personen mit sich, die zwar inhaltlich als Fortschritt zu bewerten sind, jedoch organisatorisch für Unternehmen und Organisationen eine nicht unbeträchtliche Herausforderung darstellen: etwa das Recht auf Datenübertragbarkeit, das Recht auf sofortige Benachrichtigung bei Datenverlust oder auch das Recht auf Auskunft und Löschung. Die Idee „Privacy by Design“, ebenfalls in der Verordnung enthalten, fordert, die datensparsame Gestaltung von Anwendungen zu überdenken.

    Die Zeit wird knapp. Da in den allermeisten Fällen nachgelagerte IT-Systeme betroffen sind, deren Umstellung selten von heute auf morgen möglich ist, gilt es, nun rasch zu handeln und die wichtigsten Maßnahmen auf Schiene zu bringen. Die Mitgliedschaft bei DAVITS gibt Netural die Möglichkeit, auf einen Pool von Experten zuzugreifen, die die unterschiedlichen Aspekte - von der rechtlichen Expertise bis zur datenschutzkonformen Webanalyse - abdecken können. Darüber hinaus dient das Netzwerk dem Erfahrungsaustausch, sobald die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten ist.

    Wer für Internetpräsenzen oder Apps mehr zum Thema erfahren möchten, kann bei Netural Ernst Demmel (Senior Strategist, ernst.demmel@netural.com) kontaktieren. Er ist Gründungsmitglied von DAVITS und stellt das für Beratung wie Umsetzung notwendige Team zusammen.


    Beitrag: 26.09.2017

    Kontakt

    Kathrin Hausberger

    Netural GmbH
    Peter-Behrens-Platz 2
    4020 Linz

    Wie kann ich weiterhelfen?
    Vielen Dank für deine Nachricht!
    Beim Absenden des Formulares ist etwas schiefgelaufen!
    Netural GmbH
    Peter-Behrens-Platz 2
    A-4020Linz
    Wenn du gerne mehr Infos von uns bekommen möchtest, dann melde dich bei unserem Newsletter an:
    Wir verwenden Cookies! Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren.