Storyblok. Eine (kleine) Revolution.

zur Übersicht
Schnell und flexibel in den Wandel
"Storyblok überzeugt Entwickler weltweit. Das spornt uns ...

Netural-CEO Albert Ortig wollte nie ein eigenes Content Management System anbieten. Der Ansatz von Netural Developer Alexander Feiglstorfer überzeugte ihn aber dermaßen, dass Storyblok jetzt als eigenes Unternehmen ausgegründet wurde.

Die Homepage des neuesten Netural Spin-Offs Storyblok.

Ausgründungen benötigen eine gewisse Wendigkeit. Nicht nur im Kopf, sondern auch in der Organisation. Netural hat sich agil strukturiert und setzt auf kleine, schlagkräftige Einheiten - alles günstige Voraussetzungen. Das jüngste Ergebnis: Storyblok.

Flexibilität statt Komplexität

Wir erleben es täglich auf Auftraggeber-Seite: Einst wurden Autoren nur vom Rand ihres weißen Blattes Papier eingeschränkt. Heute sind Redakteure zum Großteil von starren Systemen umgeben. Es herrscht das dringende Bedürfnis nach mehr Flexibilität und einer dramatisch reduzierten Komplexität.

Netural Developer Alexander Feiglstorfer hat das stille Seufzen gehört. Er hat die Idee zu Storyblok geboren und entwickelt, während Dominik Angerer mit seiner Leidenschaft zur Programmierung das Projekt voran trieb. Das Motto: Content Editing in einer noch nie da gewesenen Wendigkeit. Was die beiden antreibt, lesen Sie im Interview.

Der Editor von Storyblok zeichnet sich vor allem durch Flexibilität, Geschwindigkeit und intuitives Layout aus.

Was unterscheidet Storyblok nun von anderen Systemen?

Zum einen: Es ermöglicht eine bis zu 3-mal schnellere und qualitativ bessere Umsetzung. Die Cloud-Lösung bietet Software as a Service auf Basis einer der besten Infrastrukturen der Welt: Amazon AWS und Amazon Cloudfront CDN. Mit Storyblok ist intuitives Content Editing, also das Erfassen und Bearbeiten direkt im Layout möglich. Und nicht zu vergessen: Es gibt keine Einschränkung auf Technologien und ermöglicht dadurch Zugang für alle Entwickler.

„Storyblok wird allen etablierten Systemen den Rang ablaufen“, prognostiziert Albert Ortig die anstehende Entwicklung. Denn es reduziert die Komplexität vieler Content Management Systeme enorm, und beschleunigt die Entwicklung in nie da gewesenem Ausmaß.

Neugierig?

Bereits jetzt wird Storyblok von einer Reihe namhafter Unternehmen eingesetzt:

Und dabei sind die Möglichkeiten des Systems der Zukunft noch längst nicht ausgeschöpft.

Wenn Sie mehr über Storyblok erfahren wollen, bitte gerne den direkten Draht zu Storyblok-Entwickler Dominik Angerer nutzen unter: da@storyblok.com

Mehr dazu

Beitrag: 23.06.2017

Kontakt

Kathrin Hausberger

Netural GmbH
Peter-Behrens-Platz 2
4020 Linz

Wie kann ich weiterhelfen?
Vielen Dank für deine Nachricht!
Beim Absenden des Formulares ist etwas schiefgelaufen!
Netural GmbH
Peter-Behrens-Platz 2
A-4020Linz
Wenn du gerne mehr Infos von uns bekommen möchtest, dann melde dich bei unserem Newsletter an:
Wir verwenden Cookies! Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren.