Holter B2X Plattform

zur Übersicht
adidas digitaler Sell-In
adidas
EGGER myRange App
Egger

Der Kunde

HOLTER ist ein eigentümergeführter Sanitär- und Heizungsgroßhandel mit Sitz in Wels und 25 Standorten in Österreich und Deutschland.

Die Aufgabe

Eine wirksame und nachhaltige Reorganisation des Sales-Prozesses. Angestrebt wird eine Verknüpfung von Online und Offline, die Planer und Bauträger, Professionisten und Endkunden auf einer gemeinsamen Plattform nahtlos einbindet.

Die Ausgangslage

Bisher unterhielt HOLTER eine Landschaft von Websites für verschiedene Zielgruppen und verschiedene Themen, um Einfluss auf einen komplexen Kaufentscheidungsprozess mit vielen Teilnehmern zu gewinnen: Bauträger erstellen Budgets, Planer liefern Rahmenbedingungen, Endkunden treffen Geschmacksentscheidungen und Installateure kaufen ein. In diesem Entscheidungsnetz stößt systematische Lead-Generierung immer wieder auf Hindernisse.

“Mit unserer neuen Website haben wir nicht nur unsere alten abgelöst. Wir sprechen mit einer Plattform alle unsere Zielgruppen differenziert an, integrierten unser gesamtes Produktportfolio, generieren qualifizierte Leads und kanalisieren diese gleich richtig und effizient.”

Zitat Jürgen Reimann, Abteilungsleitung Marketing und Kommunikation HOLTER

Der Lösungsansatz

Die Website-Landschaft wird zu einer gemeinsamen Plattform für alle Zielgruppen zusammengeführt. Sie bietet über neue Landing Pages und intelligente Kontaktformulare zielgruppenspezifische Produktzugänge für Installateure, Planer, Architekten, Bauträger und auch Endkunden.

Der Design-Zugang

Die organisch gewachsene Design-Vielfalt der HOLTER Websites wird auf einen einheitlichen, auf optimale User Experience fokussierten Look&Feel zusammengeführt. Anhand definierter Schlüsselseiten werden alle Layout-Komponenten definiert. Kern des Entwurfs ist ein speziell für HOLTER entwickeltes transparentes Glasbox-Design, das Bilder unter Texten durchscheinen lässt. Generell beherrscht elegante Reduktion auf das Wesentliche das Layout: Platz zu haben und Platz zu machen ist ein unterschwelliges Qualitätssignal. Ein durchdachtes Farbkonzept und spezielle Icons helfen bei der Navigation.

Die strikte User-Orientierung

Wegweiser der Entwicklungsarbeit waren Workshops mit den wichtigsten Zielgruppen, aus denen Parameter für beste Usability und Customer Centricity abgeleitet wurden. Am Ende stand eine Website-Struktur, in der User wie in maßgeschneiderten Katalogen blättern können. Das gesamte Produktportfolio inklusive aktueller Erweiterungen im Bereich Pool und Haustechnik ist abgebildet und kann einzeln oder nach dem „Shop the Look“-Prinzip in sinnvollen Kombinationen aufgesucht werden. Jede Kernzielgruppe wird auf einem individuell auf ihre Informationsbedürfnisse zugeschnittenen Pfad geführt. Die User Journey führt zu intelligenten Kontaktformularen, die in zielgruppenspezifischen Layouts Anfragen erleichtern – inklusive Upload-Möglichkeiten für Bilder und Pläne. Auch Beratung per Video Call wird angeboten. „Floating action buttons“ fördern zusätzlich spontane Kontaktaufnahmen.

Das Ergebnis

Eine Web-Welt aus einem Guss, entstanden in einem für alle Beteiligten höchst befriedigenden Zusammenarbeits-Prozess. Ab Jänner 2022 wird sie ausgerollt.

Kontakt

Netural GmbH
Peter-Behrens-Platz 2
4020 Linz

Wie können wir weiterhelfen?
Vielen Dank für deine Nachricht!
Beim Absenden des Formulares ist etwas schiefgelaufen!