Netural eröffnete OÖN Digital Days

zur Übersicht
Strategie 5 - Daten wirkungsvoll orchestrieren und für d ...
Roomle wird Teil der Homag Group AG

Albert Ortig sprach über erfolgreiche Vertriebsdigitalisierung

Bereits seit 2018 kommen zahlreiche Speaker aus namhaften Unternehmen zu den Oberösterreichischen Nachrichten nach Linz, um über digitale Transformation sowie Entwicklungen und Trends im Online Marketing zu sprechen. Heuer durfte Netural-CEO Albert Ortig die Digital Days zum Thema “erfolgreiche Vertriebsdigitalisierung” eröffnen.

"Digitalisierung ist die Ausrichtung der eigenen Produkte und Leistungen auf den jeweiligen Nutzer," resümiert Albert Ortig, CEO Netural.

Von Personas zur Digitalisierungs-Roadmap

Unterschiedliche Stakeholder haben verschiedene Zugänge zu ein und demselben Produkt eines Markenherstellers oder Industrieunternehmen. Genau deshalb ist es essenziell von Anfang an, den Nutzer in den Mittelpunkt zu stellen: Im Gegensatz zum “Inside-out” Zugang in der Vergangenheit, indem Ingenieurskunst und Wertschöpfungsprozesse die (Produkt-)Entwicklung prägen, fokussiert der “Outside-in”-Zugang kompromisslos auf den Nutzer.

Basierend auf “Personas” werden “Customer Journeys” erstellt. Aus dem gewonnenen Verständnis werden laufend funktionale Anforderungen an die Lösung abgeleitet. Diese werden in einer Liste - dem Backlog - gesammelt, priorisiert und kategorisiert. Das dient als solide Grundlage für die Definition von leistbaren Meilensteinen bzw. Lösungen und plausiblen Budgets für eine integrierte, nachhaltige Digitalisierungs-Strategie.

Digitalisierung bietet enorme Potenziale für Hersteller, Handel und den Prozessen dazwischen. Verschläft man die Umstellung der gesamten Organisation auf diese Tatsache, verkehrt sich dieses Potenzial in eine substanzielle Bedrohung um.

Unbezahlbare Praxis-Insights

Netural’s Albert Ortig skizzierte nicht nur Ablauf dieser Projekte, sondern gab mit konkreten Referenz-Beispielen auch wertvolle Insights aus der Praxis. Während der Premium Brillenhersteller Silhouette mit einer “Buy Local”-Initiative online eine “Click-&-Collect”-Lösung für Optiker umsetzte, vereinfachte das Parade-Industrieunternehmen voestalpine mit einer Vertriebs- und Produktplattform seine Order- und Logistikprozesse derart, dass Kunden künftig Stahl so einfach und schnell bestellen, wie sie es von großen Onlinehändlern gewöhnt sind.

Key Take-away

Neben den unbezahlbaren Einblicken und Erfahrungen aus der Digitalisierungs-Praxis fand bei den Besuchern vor allem Albert Ortigs Resümee besonderen Anklang: “Erfolgreiche Digitalisierung ist 30% Technologie, 70% Organisation und 100% Nutzer.” Der User nicht nur als Ausgangs-, sondern als kontinuierlicher Dreh- und Angelpunkt jedweder Digitalisierungs-Vorhaben ist der wichtigste Erfolgsfaktor.


Beitrag: 28.09.2021

Kontakt

Netural GmbH
Peter-Behrens-Platz 2
4020 Linz

Wie können wir weiterhelfen?
Vielen Dank für deine Nachricht!
Beim Absenden des Formulares ist etwas schiefgelaufen!