Strategie 1 - Zielgruppenübergreifende Ansprache im Web sicherstellen

zur Übersicht
Strategie 2 - Leads qualifizieren und an die eigenen Vert ...
Sommer-Serie: Vertriebs-Digitalisierung, zu Ende gedacht

Und damit Endkunden und Vertriebspartner bedienen.

Die Customer Journey jedes Endkunden beginnt im Web, meist über eine Suchmaschine. Anders gesagt: Jede Webseite wird von Endkunden gefunden und besucht - egal, ob diese direkt an Endkunden gerichtet ist oder an den klassischen Vertriebspartner.

Der Endkunde ist es von global führenden Marktplätzen und Shopping-Apps gewohnt, direkt zu kaufen oder zumindest anfragen zu können. Ist das nicht möglich, zieht der Konsument, oftmals resignierend, zu einem anderen Anbieter weiter. Dieser erlernten Konvention kann sich auch der B2B-Vertrieb nicht entziehen.

Netural Lösungen:

Mit Zielgruppen-übergreifender Ansprache stellen Markenhersteller und Industrieunternehmen sicher, dass sowohl Vertriebspartner als auch Konsumenten bestens serviciert werden:

  • One Channel for all: Digitale Services funktionieren plattformübergreifend für B2C- und B2B-Zielgruppen.
  • Lead-Webshops: Endkunden können “seamless” und “instant” Produkte auf der Webseite des Herstellers bestellen und anfragen - der Lead wird nahtlos und sofort an Vertriebspartner weitergeleitet.
  • Anwender-taugliche Produktdarstellung und -kategorisierungen stellen sicher, dass der Endkunde die USPs der Produkte wahrnimmt und aktiv beim Vertriebsmittler nachfragt.
  • Integrierte Websites, die Hersteller, Endkunde und Distributionspartner verbinden, stellen sicher, dass rasch auf Kundenanfragen reagiert wird.

Peter Gollowitsch und Martin Obermayr, Business Development bei Netural, begleiten Markenhersteller und Industrieunternehmen bei der Digitalisierung ihrer Vertriebsmodelle.

Netural Best Practice:

Ein Sanitär-Großhändler steuert und optimiert über Online-Anfragen Beratungsgespräche mit Endkunden, und qualifiziert wertvolle Leads durch digitale Raumvisualisierungen für Installateure. Seine Vertriebspartner serviciert er mit einem B2B-Shop, und steuert den Vertrieb über ein integriertes Performance-Cockpit.

“Treu unserem Credo ‘das Schöne sehen und das Komplexe nicht spüren’ und Neturals User Centric Approach stehen Nutzerfreude und Vertriebserfolg klar im Fokus jeder Vertriebsplattform,” schließt Peter Gollowitsch, Director Business Development bei Netural.

Wenn Sie mehr über die Digitalisierung Ihres Vertriebs oder Referenzen von Netural erfahren möchten, senden Sie uns bitte eine e-Mail an: findout@netural.com

Bis bald zur nächsten Sommer-Folge!


Beitrag: 10.08.2021

Kontakt

Netural GmbH
Peter-Behrens-Platz 2
4020 Linz

Wie können wir weiterhelfen?
Vielen Dank für deine Nachricht!
Beim Absenden des Formulares ist etwas schiefgelaufen!